Vive le Québec libre!!!

Alles neu!

Ich denke ihr habts alle schon auf den ersten Blick gesehen: hier hat sich was geändert
Irgendwie hatte ich mal wieder Lust, was mit meinem Blog zu machen...
Also: Was ist neu?
1. Ein neues Layout! (ok, wenn auch nicht so ganz neu, aber trotzdem schön herbstlich --> Laas, das sollte dir gefallen ^^ )
2. Die Aufgaben!!-Seite: Hier werd ich jetzt immer die Aufgaben reinstellen. Im Moment ist zwar noch nicht so viel da, aber das soll sich noch ändern ^^
3. Ich schreib mal wieder nen neuen Eintrag

Ok, und was gibts sonst Neues?
Nicht sehr viel, aber egal... heute war ich mit Kira und Jessica Winterstiefel kaufen... damit wirs bei den ca. -30°C im Januar auch schön warm haben ^^ wir sind also nach Fairview gefahren und haben da alle Geschäfte abgeklappert... und natürlich nix gefunden. Das Problem: Die warmen Stiefel hatten alle komische Bommel oder bestanden praktisch nur aus Fell oder waren sonstwie hässlich. Wir sind dann also weiter Downtown gefahren... wo wir dann auch welche gefunden haben, nachdem wir uns gesagt haben, dass wir einfach nur nicht ganz so schreckliche haben wollen Naja, jetzt haben wir zwar alle die gleichen, aber egal ^^ wenigstens sind sie warm. Seeeeeeeehhhhhr warm.

Ach so, da ist nochwas neues: Meine Haare Seit gestern Abend bin ich nicht mehr blond sondern braun... Foto kommt noch ^^ bis dahin stellt euch einfach mal das schlimmste vor
12.11.06 01:22


Schon wieder soooo viel Zeit vergangen!!

Ok, soviel zu meinem Vorhaben ^^

Aber naja, ich fang einfach mal an.

Bis Freitag hab ich eigentlich nicht wirklich was gemacht, ausser fuer den Fuehrerschein gelernt (ne Woche vorher sollte man auch so langsam mal anfangen, hab ich mir gedacht ^^) naja, dementsprechend Panik hatte ich auch, als ich in dieser bloeden Wartehalle sass und meine Nummer einfach nicht aufgerufen wurde.... ne Stunde spaeter kam ich dann auch endlich dran, es war weniger aufregend, irgendwie musste ich nur 1000 Dokumente vorzeigen und dann einen eigenartigen Augentest machen (den haette sogar Nicole bestanden ^^)... also wirklich, wer da durchfaellt ist wohl eher NICHT geeignet ein Auto zu fahren
Dann musste ich mein Foto machen lassen... hab ich eigentlich schonmal erwaehnt, dass ich dieses Fotos machen hier hasse?? Fuer alles und jedes brauch man hier ein Foto und das bloede ist, dass man sich da einfach vor ne weisse Wand stellen muss und irgendwann sagt dann einer fertig... natuerlich kann man die 2-3 Minuten, die man da steht nicht durchlaecheln und man kriegt auch nicht mit, wann das Foto jetzt genau gemacht wird. Dementsprechend sieht man dann auch aus.
Auf jeden Fall durfte ich dann wieder warten bis ich an den Testcomputer kam.
Irgendwie waren die Fragen viiiieel einfacher, als ich dachte... ich hatte auch nur eine falsch... und jetzt darf ich offiziell Auto fahren (ueber den praktischen Test mach ich mir dann erst in ein paar Monaten gedanken ^^)

Hm... und bis heute ist dann auch irgendwie jetzt nicht soooo viel passiert... ausser dass mein gesamter Physik-Kurs (so 35-40 Leute) es geschafft hat, im Quiz durchzufallen... ich find, das ist auch ne Leistung

Und heute war dann mal wieder so ein Chaos-Tag
Entweder passiert hier nix, oder alles auf einmal.

Kira und ich sind heute beide spaeter zur Schule gefahren, weil wir erst nachmittags unterricht hatten. Wir waren gerade mit dem Fruehstueck fertig, als Claire die Tuer zur Garage aufmacht und ihr ein kleiner Pudel entgegenspringt... sie ist erstmal n bisschen verwirrt und meint irgendwas von wegen "du siehst doch aus wie der Hund von Mike..." Und kurze Zeit spaeter kommt auch Mike. Die beiden unterhalten sich kurz und irgendwie fragt Claire dann ploetzlich, warum er denn ueberhaupt da ist und ob was mit Omari ist (Omari ist unser Gastbruder, der Schauspieler aus Vancouver ^^) Keine Minute spaeter geht die Haustuer auf und Omari kommt rein: "Ueberraschung!"
Claire starrt ihn erstmal mit grossen Augen an und bombadiert ihn dann sofot mit tausend Fragen, von wegen wie er denn hier hingekommen ist, und was er denn hier macht und letzte Woche hat er doch noch erzaehlt, dass er nicht weiss, wann und ob er kommt...
Und mittendrin der kleine Hund, der auf den Sofas rumspringt und der Kater, der total boese vor der Haustuer sitzt, weil er nicht rein darf...
Ooooh Gott, es war ein seeeehr grosses Chaos ^^
Und als ich dann heute von der Schule kam, wurd ich von Claire erstmal schnell zur Seite gezerrt und musste ihr versprechen, dass ich Kelvin gegenueber bloss nix verrate, weil der ja noch nichts weiss... wann er das denn erfahren soll, weiss ich allerdings noch nicht, Kira und ich haben uns schon gewundert... heute anscheinend nicht mehr...

aber naja, ich muss jetzt auch schlafen gehen... morgen wird wieder ein laaaanger Tag...
21.9.06 04:53


Ein Klavier!, Ein Klavier!

Ich hab mir jetzt vorgenommen, ab heute mal oefter und ausfuehrlicher zu bloggen... mal sehen, wie lange sich dieser gute Vorsatz denn haelt ^^

Also fang ich mal an:

Donnerstag morgen gings ganz normal zur Schule... Kelvin hat uns wie immer an unserer Bushaltestelle abgesetzt und wir haben dort auf unseren Bus gewartet. Nichts besonderes.
Nach 10 Minuten ist der Bus dann auch gekommen... und direkt an uns vorbei gefahren. Auch nix besonderes, da die Busse schon von der 1. Haltestelle immer soooo voll sind, dass die Tueren kaum noch zu gehen. Wollten wir eben den naechsten Bus nehmen, der wieder 10 Minuten spaeter dann auch kam... und auch vorbei fuhr.
So ging das dann weiter bis dann der 6. (!) Bus mal erbarmen hatte... und Ueberraschung: wir waren voll zu spaet.

Schnell zum Physics Lab geeilt und mich an die Aufgaben gesetzt... Mein Team (Bushra & Pamela) und ich hatten jetzt auch nicht sooooo die Ahnung XD

Dann gings in die Pause... da hab ich auch Elizabeth oder Lizzy oder Liza oder wie sie auch immer heisst (das wusste irgendwie niemand so genau) kennengelernt
Und dann zu Mathe... letzte Stunde vor dem Test *aaaahhh*

Und nach der Schule haben Bushra und ich dann noch was tolles bei Subways gegessen

Gestern hatte ich erst Franze (3 Stunden am Stueck diesem komischen Akzent lauschen... klasse ) und dann Mathe.

Danach war ich noch mit Bushra verabredet, weil sie mir LaRonde zeigen wollte, so nen Freizeitpark fuer den sie auch ne Jahreskarte hat Oo
Wir sind also erst mit Bus und Metro in Richtung Downtown gefahren, auf dem Weg eben noch bei Bushras arbeit vorbei, weil sie eben mal kurz kuendigen wollte (da wurd ich erstmal allen Leuten vorgestellt, waren auch alle sehr nett und so... nur hatte ich n bisschen Angst vor dem "Counsellor"... mindestens 2 Meter gross, ausserdem hat er mich an Snoop Dogg erinnert Oo)

Dann hat Bushras Familie uns von da abgeholt (im kleinen Auto, es sassen schon 4 Leute drin... naja, man kann sich vorstellen, was das fuer ein Gequetsche wurde... besonders, weil die Mutter noch auf der Rueckbank sass, die jetzt auch nicht sooo die Modelfigur hatte ) Zwischendurch ist auch die Polizei an uns vorbeigefahren und die Mutter hat versucht Bushra unter ihrem Kopftuch zu verstecken XD An der naechsten Metrostation wurden wir dann aber wieder rausgelassen ^^
Wir sind dann weiter, haben Esme (ne Freundin der Familie anscheinend) abgeholt und sind weiter. Zwei Stationen vor LaRonde klingelt dann Bushras Handy (zum ungefaehr 20. Mal an diesem Tag) und ich versteh mal wieder nur Bahnhof (jaja, Urdu ist schon ne schoene Sprache ich persoenlich find ja, dass sie leicht an das Porreemaedchen erinnert ) bis Esme mir dann auf Englisch erklaert, dass LaRonde anscheinend geschlossen hat wir waren alle voll enttaeuscht und haben uns in so nen Park gesetzt... bis eine der Schwestern ploetzlich die Idee hatte, dass wir ja zum Strand fahren koennten, weils da in der Naehe angeblich nen Strand geben sollte. Bushra, die Schwester, Esme und ich haben uns also ins Auto gesetzt und sind losgefahren... und irgendwie auf dem Parkplatz des Casinos gelandet (es kam schon der Vorschlag, dass wir doch einfach ins Casino gehen koennten, bis den anderen dann aufgefallen ist, dass ich ja noch keine 18 bin... oh weh, ich fuehl mich so klein hier ^^) und haben weiter nach dem Strand gesucht. An so ner komischen riesigen Strasse, die mir voll bekannt vorkam haben wir ihn dann auch gefunden... aber er war geschlossen... war auch klar. Also haben wir den Ausgang gesucht (gar nicht so einfach) und weiter diese eigenartige pakistanische Technomusik gehoert Oo

Als wir dann an riesigen Toren rechts an der Strasse vorbeigefahren sind, hab ich auch gemerkt, woher ich die Strasse kenne: die Boxengasse der Formel 1-Strecke! Also haben wir noch ne Runde gedreht, bevor wir zurueckgefahren sind... und irgendwann hab ich auch den Bus nach Hause genommen... Was ein toller Ausflug

Heute Morgen war dann DIE Skype-Konferenz... und es war das absolute Chaos!! ich glaub, ich mag es lieber, einfach nur mit einer Person zu telefonieren ^^

Dann sind wir zum Klavier aussuchen gegangen (das andere war kaputt, weil Wasser im Keller stand)... und haben jetzt ein Klavier, dass noch zusammengebaut werden muss erstanden ^^ Was wir ueber das Klavier wissen: es steht Berlin drauf (ein grosses Plus ) es hat schoene Verzierungen und laut Mensch im Laden den besten Klang von denen, die er da hat. Ausserdem ist es 100 Jahre alt (jaaah, es ist ANTIK!!!)
Spaeter haben wir dann erfahren, dass Kira die einzige im Haus ist, die das Klavier auch benutzen wuerde und jetzt haben Kira und ich n bisschen Angst, dass die das nur wegen uns gekauft haben... weil sie irgendwie davon ausgegangen sind, dass ich auch spiele...

So, jetzt will ich aber auch mal aufhoeren, war ja genug ^^
10.9.06 03:14


Canada!

Ich glaub, ich sollte mich als erstes mal entschuldigen, weil ich sooooooooo lange nicht geschrieben hab... aber es war einfach SO viel los hier, da hatte ich kaum Zeit, alle Mails zu beantworten und das fand ich erstmal wichtiger, als hier alles in Ordnung zu bringen.

Ok, jetzt bin ich also in Kanada...
Die ersten Tage waren wie schon gesagt halt etwas stressig... Samstag wurden wir Deutschen in kleinen Gruppen durch die Schule gefuehrt... das war schon ganz lustig, die Kanadier haben uns die eigenartigsten Abkuerzungen gezeigt und nachher wusste ich zumindest GAR NICHT mehr, wo wir waren
Aber die Schule ist auch soooooo gross! Zum Glueck hab ich jetzt auch das System der Raumnummern erkannt und kann den Wegweisern und so folgen (Ja, die Schule ist so gross, dass man Wegweiser braucht!!)
Nach der Fuehrung hatten wir dann ein etwas eigenartiges Soccerspiel... eigentlich Deutschland-Kanada, aber da nur ungefaehr 15 Kanadier und 80 Deutsche da waren, haben wir dann die Teams gemischt. Ich hab mich aus dem ganzen Spiel aber lieber mal rausgehalten... wer mich schonmal beim Fussball gesehen hat, der weiss, dass das ne gute Entscheidung war ^^

Sonntag haben die Kanadier uns dann durch Downtown Montreal gefuehrt. Eigentlich wars ja echt lustig, wir waren in ner Gruppe von Maedchen und die erste Frage, was wir denn unbedingt sehen wollten, wurde einstimmig mit DIE SHOPPINGCENTRES! beantwortet
Sonst konnte man aber auch echt kaum was machen, weil es sooooooo geregnet hat...
Spaeter haben wir uns dann noch in ein Cafe gesetzt und erfahren, dass eine der Kanadierinnen im Starbucks arbeitet (!) Da war ich ein bisschen neidisch

Montag war mein erster Schultag... eigentlich ist nicht viel passiert, war ganz in ordnung, ich hab mich NICHT verlaufen (da war ich sehr stolz drauf) und naja...
In den Pausen kann man sich bei gutem Wetter immer sehr schoen auf die Wiese vor der Schule legen und das Wetter geniessen (bis auf an den Wochenenden ist das Wetter hier naemlich immer total toll ^^) und wenn man dazu keine Lust hat, setzt man sich ins PC-Lab (so wie ich jetzt grad)

Die anderen Tage gingen dann ohne irgendwelche besonderen Ereignisse vorbei... Ich hab nur schon SO viele Hausaufgaben! Das gibts gar nicht... und die muss man auch noch alle beim Lehrer abgeben! na toll...
In Physik und Mathe hab ich auch schon ne jemanden gefunden, ders genauso wenig wie ich versteht (bzw. manchmal, wir versuchen dann immer uns gegenseitig zu erklaeren, wies funktioniert, was dann auch meistens mehr oder weniger klappt)

Am Wochenende hatte ich dann Fahrschule... und ich finds echt nett, dass mir erst erzaehlt wird, wie leicht das doch alles ist und nachher erfahre, dass die meisten Deutschen durchfallen. Das macht einem doch Mut!
Jedenfalls weiss ich jetzt alles ueber M.A.D.D. (mothers against drunk driving), S.A.D.D. und P.A.T.T. (parents against tired truckers) und sowieso alles ueber drunk driving und Schulbusse ueberholen ("That's a absolute NONO!") und wie gesagt halt, dass ich eigentlich eh kaum eine Chance hab zu bestehen.

Gestern hatte ich Schulfrei (ich mag den Labour day ) und hab hauptsaechlich gegammelt und Hausaufgaben gemacht

Und jetzt grad sitz ich im PC-Lab und warte darauf, dass mein Sportkurs anfaengt...


P.S: Danke an die lieben Mails und Gaestebucheintraege und so
5.9.06 15:28


Schule mal wieder

Mittwoch morgen wurde ich das erste mal seit 6 1/2 Wochen wieder von Nicole abgeholt
Wir sind dann natürlich weiter zum Treffpunkt gefahren und von da aus zusammen mit Angie weiter zur Schule.
Nach großer Verwirrung ("WO sollen wir denn jetzt hin???") haben wir dann endlich Herrn S. getroffen, der uns alle zur Gymnastikhalle gelotst hat
Nachdem Herr G. dann einen schönen langen Vortrag über die Oberstufe und unsere Verpflichtungen gehalten hatte, gabs dann erstmal die erste Überraschung: Oritage sind vom 23.-25. August. Na toll!!! Jetzt darf ich die letzten zwei Tage bevor ich fahre allein zu Hause hocken Nein, nicht ganz allein, ich hab ja noch Nina Das ist echt das erste mal, dass ichs doch gar nicht so schlecht finde, dass Nina nicht mehr bei uns auf der Schule ist
Naja, danach gabs die Stundenpläne und: noch eine Überraschung! Ich stand gar nicht mehr auf der Liste! Herr S. war dann so nett, Kira und mich zu Herrn B. zu bringen, damit wir auch in die Kurse dürfen... "Also wir hatten gar nicht mehr damit gerechnet, dass ihr JETZT NOCH zur Schule kommt..." Was sollen wir denn bitte sonst machen? Zwei Wochen allein zu Hause sitzen? Oo
Dann hatte ich halt meine Kurse... und: ich bin echt froh, dass ich bald weg bin In Mathe, Deutsch, Englisch und Erdkunde ein paar der schlimmsten aller Lehrer abgekriegt =/ aber das kann mir ja auch egal sein

Gestern hab ich den ersten "richtigen" Schultag gehabt... Doppelstunde Englisch =/ Wie bitte will jemand Englisch unterrichten, wenn er nur Deutsch redet?? Ach ja, natürlich, ich hab sein "That's it" vergessen... das Problem ist nur, dass man dabei auch erstmal ne Minute überlegen muss, bis man gemerkt hat, dass das Englisch sein sollte
In der 3. und 4. Stunde gabs aber zum Glück was schöneres: Physik Herr M. ist auch voll begeistert von seinem Fach und möchte glaub ich auch, dass wirs verstehen Zitat: "Habt ihr DAS gehört?! Wenn ich es in die Sonne halte, fährt es schneller!!"
Danach 4 Freistunden Mathe und Französisch sind ja LEIDER ausgefallen... und dann Sport "Svea, was bist DU denn für ne lahme Windmühle??" Ich glaube, mehr muss ich dazu nicht sagen XD

Und heute ne Doppelstunde Spanisch... war eigentlich ok... danach ne Doppelstunde Erdkunde Ich wusste ja, dass der Lehrer scheiße ist... aber sooooooo scheiße!!
Dann Reli... die Lehrerin ist gaaanz eigenartig aber sonst isses ok...
Und SoWi... weiß nich, wie Politik irgendwie...

Und gleich wollte ich ja eigentlich inne Stadt... aber daraus wird wohl nix blödes Wetter!
Heute abend treffen wir uns wahrscheinlich alle mit Nina... man hat sich jetzt ja viel zu erzählen
11.8.06 15:02


Time to say goodbye...

Okay, die letzten Tage waren doch nicht so ruhig, wie ich sie mir vorgestellt hatte

Am Donnerstag gings erstmal ab in die Stadt mit Angie... die anderen waren im Urlaub, hatten Besuch, keine Zeit oder sich nicht gemeldet oder so... und dann haben wir eingekauft nicht für uns, sondern für so bestimmte andere Leute ^^
Abends waren wir im Kino (Fluch der Karibik 2) (wir = Angie, Valerie und ich), auch wenn sich da jemand ein bisschen mit dem Tag vertan hatte...
"Hi, hier ist Svea... also, wir warten auf dich... du wolltest doch eigentlich vor ner halben Stunde hier sein..."
"Wie??? Wo denn??"
"Ja, hier am Kino!?"
"Bitte WAS? Ihr wollt HEUTE ins Kino??? Ich dachte MORGEN! Wann fängt der Film denn an?"
"Öhm... in 5 Minuten "
"WAS? Hm... ja, ok, ich beeil mich!"


Freitag mussten Angie und ich dann nochmal in die Stadt... aber irgendwie hat das nicht so wirklich was gebracht, außer dass wir jetzt wissen, dass Foto Lehmann überteuert und sowieso doof ist.
Nachmittags haben wir bei Miriams Abschieds-Kaffeekränzchen. Natürlich haben wir uns mal wieder total verquatscht ^^ war ja auch nicht anders zu erwarten

Gestern (=Samstag) hatte ich morgens noch ein Tennismatch gegen Miriam (welches ich auch gewonnen hab ). War fjeden sehr lustig
Später hat sich unsere Truppe dann bei Nina getroffen um die am Donnerstag eingekauften Sachen fertigzustellen... allerdings war ich dabei glaub ich eher keine große Hilfe hab mich dann mit Laas zusammen als Essen-holer nützlich gemacht ^^
Noch später sind wir zu Marys und Hannahs Abschiedsparty. War ganz lustig... Schade nur, dass ich Miriams Versuch, nach ein paar zu vielen Grashüpfern noch Fahrrad zu fahren, nicht gesehen hab
Der Abschied war dann nicht so schön (wie das nur kommt ^^) ... aber vllt werd ich Mary ja bald schon wiedersehen

Heute morgen musste ich noch DIE Briefe fertig machen, Cathis CD brennen (was auch ne ganz schöne Aktion war ^^) und sowieso irgendwie noch viel zu viele Sachen machen. Als wir uns dann eigentlich um halb vier bei Angie treffen wollten, saß ich immer noch zu Hause und hab hektisch meine Sachen zusammen gepackt. Nachher stellte sich aber raus, dass Angie davon gar nichts wusste, Nicole nicht auf die Uhr geguckt hatte, Nina die Geschenke noch einpacken musste und Miriam noch am schlafen war. Trotzdem hatten wir nachher nur 10 Minuten verspätung *stolz sei*
Wir saßen dann da und haben auf Miriam gewartet, die nach einer Stunde (!) auch endlich kam. Und dann musste Cathi auch schon wieder weg Also sind wir alle aufgestanden und haben uns einen schönen Hinterhof gesucht, um uns da zu verabschieden
Nachdem wir dann in ziemlicher Depri-Stimmung durch die Stadt gelaufen waren (ohne Laas und Valerie, die sind schon vorher gefahren), sind wir in Richtung Zuhause gefahren. Am Kreisverkehr haben sich Nina, Nicole und Angie von Miriam verabschiedet, alle am heulen oder kurz davor... und das alles nur wegen Angie!
Miriam und ich mussten ja noch zusammen weiterfahren. Weil wir uns nicht direkt vor allen Menschen auf der Straße verabschieden wollten sind wir auf den Schulhof gegangen. Diesmal wars aber auch zu viel für mich... fast hätt ich angefangen zu heulen... aber auch nur fast.

Für morgen ist bis jetzt erstmal nichts geplant... aber ich freu mich schon: Mama kommt wieder!!! Wurde aber auch mal Zeit!!!
6.8.06 23:49


Ferien halt...

Ja, ich weiß, ich hab lange nix mehr von mir hören lassen... aber das soll sich jetzt ändern

Charlotte war ja für zwei Wochen da und dann war Sportwoche... also viel zu tun

Diese Woche wird jetzt hoffentlich ein bisschen entspannter... eigentlich hab ich auch noch nichts vor, bis auf Marys und Hannahs Abschiedsparty und das Miriam-und-Cathi-verabschieden
Warum müssen denn alle schon so früh fahren??? In ner Woche sind se schon weg

Aber bei mir gehts langsam auch in die Endphase
noch ca. 3 Wochen, dann gehts für mich los
Die meisten Vorbereitungen sind ja schon getan, ... trotzdem muss ich irgendwie noch viel machen:

() Klamotten kaufen
() Koffer kaufen
() gaaaanz viel Kleinzeug kaufen
() Gastfamilie anrufen *angstundpanik*
() zum Frisör gehen
() zum Arzt gehen
() DIE Briefe schreiben
() mich von allen möglichen Leuten verabschieden

... und dann halt noch die tausend Sachen machen, die mir bestimmt erst im allerletzten Moment einfallen =/

und nächste Woche fängt auch noch die Schule an... na prima.
3.8.06 14:39


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de